Schreinerei

Die Romantik vergangener Zeiten und der Duft von frischem Holz ist noch immer ein Teil unseres Berufes.
Heute prägen neue Technologien und Materialien, wie auch veränderte Ansprüche und Wünsche unserer Kunden den Beruf des Schreiners. Kaum eine Berufsgruppe kommt mit so vielen Materialien in Kontakt.
Und ständig werden es mehr!

Um für diese Herausforderung gerüstet zu sein verfügen wir über ein exzellentes handwerkliches Können, das wir auch ständig erweitern.

Mit unserem modernen Maschinenpark sind wir bestens für alle Herausforderungen gerüstet.

Die Schreinerei verfügt derzeit über:

  • einen Standard-Maschinenpark
  • 2 Formatkreissägen, davon eine digital
  • CNC-Kantenautomat mit Eckbearbeitung
  • Vierseitenhobelmaschine
  • CNC-Tischfräse mit 3-fach-Steuerung
  • Breitbandschleifmaschine
  • sämtliche Maschinen zur Furnierbearbeitung
  • 1997 - Firmengründung
  • 1998 - Meisterbetrieb
  • 2000 - Vergrößerung
  • 2001 - Spezialisierung
  • 2010 - Klimaschutz
Geschichte

Gründung der Firma als Montage-, Lieferservice & Bauelemente-Handel (nach der Ausbildung zum Schreiner und 10-jähriger Tätigkeit in der Schreinerei Max Simon, Riedenburg).

Geschichte

Umwandlung des Montagebetriebes in den Meisterbetrieb "Martin Weismann Schreinerei - Kreativ in Holz" mit erster Vergrößerung der Betriebsräume und Erweiterung des Maschinenparks (nach Ablegen der Meisterprüfung).

Geschichte

Vergrößerung der Betriebsflächen und Aufwertung des Maschinenparks.

Geschichte

Umfassende Fortbildungen und Zertifizierungen mit einhergehender Spezialisierung auf hochwertigen Möbelbau, Innenausbau und Zimmertüren. Einstellung der ersten Mitarbeiter.

Geschichte

Ständiger Ausbau der Produktion und Installation einer modernen Heizung für Biomasse.
Überbau der Schreinerei mit Photovoltaik- und Solaranlagen.

Martin Weismann

"Schon als Kind faszinierte mich der Umgang mit Holz. Meine Freunde wünschten sich im Alter von 15 Jahren ein Mofa, ich bekam eine kombinierte Holzbearbeitungsmaschine. Das war der Anfang meiner Schreinerlaufbahn."
Martin Weismann

 

Martin Weismann begann 1986 seine Ausbildung zum Schreinergesellen. Von 1997 bis 1998 besuchte er die Meisterschule für das Schreinerhandwerk in Passau und legte anschließend erfolgreich seine Meisterprüfung ab.

Die Schreinerei Martin Weismann hat sich stetig weiterentwickelt und umfasst heute eine Produktionsfläche von 510 qm und eine Lagerfläche von 600 qm.

Fenster mit integriertem Insektenschutz von Würth

Das bieten wir Ihnen:

  • Rahmen und Flügelelemente aus stabilen Aluminiumprofilen
  • Hochwertiges Fiberglasgewebe
  • Individuelle Fertigung auf Maß
  • Aufmaß und Montage

Blätterkatalog von Würth

Aluminium- und Kunststoff-Fenster